Der liebe Sport....

Wer kennt diese Situationen nicht:

da steht der mittelständische Geschäftsmann am 1. Abschlag mit seinem potenziellen Kunden und möchte "nur" den Ball einigermaßen geradeaus schlagen - immerhin soll am Ende der Runde der Vertrag schon mündlich in der Tasche sein. Dann klingelt auch noch kurz vor dem Abschlag das Handy im Golfbag: der Mitarbeiter gibt durch, dass die wichtige Lieferung nicht angekommen sei. Und schon setzt man den Mulligan ein.

Bei einem großen Turnier reicht das Par auf der letzten Bahn und der Sieg ist in der Tasche. Wieso wirkt das Wasserhindernis jetzt nur größer als in den Tagen zuvor? Und warum sind auf einmal soviele Zuschauer auf dem Platz?

Ein Tennisspieler hat schon 3mal gegen den gleichen Gegner gewonnen. Warum liegt man auf einmal trotzdem 3:6 und 3:4 hinten? Die Frustration steigt, die negativen Gedanken übernehmen die Hand und das Spiel ist schneller verloren als gedacht.

Man trainiert und trainiert und sieht irgendwie doch keinen Erfolg...

 

Wie schaffen Sie es aber, sich am 1. Abschlag so zu fokussieren und zu konzentrieren, dass Sie den Mulligan nicht benötigen und sogar ihren Mitspieler imponieren? Wie schaffen Sie es, Ihre Nervosität in eine angenehme Anspannung für das letzte wichtige Loch umzuwandeln, das Wasserhindernis komplett auszublenden und sich den Turniersieg zu holen? Wie können Sie sich durch Selbstgespräche so motivieren, dass Sie den Rückstand von 3:4 noch umdrehen und sich den 3ten Satz erkämpfen?

 

Dies und noch viel mehr erreichen Sie durch Sport Mental Coaching!

 

 

 

Gute Gründe für das Sport Mental Coaching

Sport Mental Coaching - be your own strength!

 

Sie wissen zu jeder Zeit im Wettkampf, dass Sie Ihre Leistung abrufen können, wenn es drauf ankommt und sich auf      SIE SELBST verlassen können.

 

Das Sport Mental Coaching für:

  • Höchstleistung, wenn es drauf ankommt
  • Versagensängste
  • Auflösung von Blockaden, auch nach Sportunfällen und Verletzungen
  • Umgang mit Stress, Druck oder Niederlagen
  • Motivations- und Konzentrationsschulung
  • Leistungsreserven aktivieren
  • "Trainingsweltmeister": Diskrepanz zwischen Trainingsleistung und Wettkampf
  • Regeneration und Entspannung vor und nach dem Wettkampf
  • Stagnation der Leistungssteigerung
  • Persönlichkeitsentwicklung, nicht nur im Sport